1.1 Technische Bereitstellung der Website

Bei jedem Zugriff auf das Internetangebot der Messe Berlin werden eine Reihe von allgemeinen Daten und Informationen erfasst. Diese allgemeinen Daten und Informationen werden in den Logfiles von Servern gespeichert.
Es werden folgende Daten gespeichert:
  • Datum und Uhrzeit des Abrufs (Zeitstempel)
  • IP-Adresse
  • Anfragedetails und Zieladresse (Protokollversion, HTTP-Methode, Referer, UserAgent-String)
  • Name der abgerufenen Datei und übertragene Datenmenge (angefragte URL inkl. Query-String, Größe in Byte)
  • Meldung, ob der Abruf erfolgreich war (HTTP Status Code)
  • Es erfolgt keine personenbezogene Auswertung oder eine Auswertung der Daten zu Marketingzwecken oder eine Profilbildung.
Protokolldateien werden für 7 Tage gespeichert und danach automatisch gelöscht.

1.2 Cookies

Auf den Seiten der Messe Berlin werden sogenannte Cookies eingesetzt. Keine dieser Cookies beinhalten personenbezogene Daten.
Cookies sind kleine Textdateien, die zwischen Webbrowser und dem Hosting-Server ausgetauscht werden. Cookies werden auf dem Rechner des Nutzers gespeichert und von diesem an die Seite der Messe Berlin übermittelt. In dem jeweils genutzten Webbrowser können Nutzerinnen und Nutzer die Verwendung von Cookies durch eine entsprechende Einstellung einschränken oder grundsätzlich verhindern. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden.
Die Messe Berlin nutzt Cookies, um die technisch sichere und korrekte Bereitstellung von Websites zu gewährleisten. Sie sollen die Sicherheit und Funktionalität der angebotenen Web-Anwendungen erhöhen. Dies umfasst Cookies zum des Session-Managements des Anwendungsservers. Die Cookies beinhalten keine personenbezogenen Daten. Es werden keine IP-Adresse oder sonstige Informationen erfasst, die das Zurückverfolgen auf den tatsächlichen Nutzer oder der tatsächlichen Nutzerin ermöglichen.

Cookie-Bezeichnung

Erläuterung

PHPSESSID
  • Cookie für das Session-Management des Anwendungsservers,
  • beinhaltet keine personenbezogenen Daten,
  • basiert insb. nicht auf der IP des Nutzers oder einer sonstigen auf den tatsächlichen Nutzer zurückverfolgbaren Informationen,
  • Gültigkeit endet mit Ablauf der aktuellen Sitzung,
  • Die Session-ID ist nur auf dem jeweiligen Server gültig und wird nicht über verschiedene Server-Instanzen synchronisiert
consentCookie
  • Wird beim Schließen des Cookie-Hinweis-Banners gesetzt (Klick auf "Ausblenden")
  • Gültigkeit 1 Monat